|  
  |  
RSS
Ekim 21, 2014
 
 
 
 
 
 
Kurz und Sanac gegen Radikalisierung
NACHRICHTEN
Muslime haben überall auf der Welt Opferfest gefeiert
Muslime überall auf der Welt haben vier Tage lang das Opferfest (Eid al-Adha). Die Abläufe dieser Feste fielen in jedem Land etwas anders aus gefeiert.
7 Ekim 2014/ 20:18/ , 0
Jobsuche dauert bei MigrantInnen länger als bei österreichischen AbsolventInnen
 
  • Personen aus Ex-Jugoslawien schreiben 33 Bewerbungen, bevor sie Job bekommen
  • 27,5 Prozent der MigrantInnen sind als hochqualifizierte Angestellte tätig
  • MigrantInnen sind mit Arbeitsbedingungen unzufriedener als ÖsterreicherInnen
  • Mehrsprachigkeit der MigrantInnen gilt als Schlüsselkompetenz am Arbeitsmarkt
7 Ekim 2014/ 20:04/ , 0
Biden entschuldigt sich bei Erdoğan: „Niemand hat absichtlich IS geholfen“
US-Vizepräsident Joe Biden hat sich bei Präsident Erdoğan für die Darstellung entschuldigt, dieser habe Mitschuld am Aufstieg des IS eingeräumt. Biden betonte auch, eine Unterstützung der syrischen Opposition sei keine Option gewesen.
7 Ekim 2014/ 20:11/ , 0
Repressionspolitik der regierenden Partei erreicht Hilfsorganisation
Mit Beschluss vom 22.09.2014 hat das türkische Kabinett der hizmetnahen humanitären Hilfsorganisation „Kimse Yok Mu“ die Befugnis, Spenden einzusammeln, entzogen. Der Verein ist in der Türkei Vorreiter im Finanzieren von humanitären Projekten weltweit. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Türkei, Afrika, Nah- und Fernost. Er arbeitet ohne öffentliche Mittel und staatliche Unterstützung und kämpft gegen Armut, Wassernot und Folgen von Naturkatastrophen.
7 Ekim 2014/ 20:16/ , 0
Die Hizmet-Bewegung: Auf dem Weg zu einer Sprache, die die gesamte Menschheit anspricht
Die Hizmet-Bewegung ist in der Türkei der Mittelpunkt politischer Debatten- und das, obwohl sie stets bis dato unterstrichen hat, dass sie niemals ,,politisch“ aktiv sein würde. Leicht konfus? Nein, ziemlich konfus eigentlich!
7 Ekim 2014/ 13:50/ , 0
Sechs-Punkte-Programm im Bildungsbereich
NACHRICHTEN
Gemeinsam mit Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek und Finanzminister Schellingpräsentierten Bundeskanzler Werner»»
Mehrheit der Türken die Beteiligung ihres Landes an einer Militäroperation
NACHRICHTEN
Die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) hat sich in Teilen des Iraks und Syriens festgesetzt. Vieler der Kämpfer»»
4114 türkische Studierende an österreichischen Hochschulen
NACHRICHTEN
90.063 ausländische Studierende hierzulande – Großteil aus EU Jeder vierte studierende hat ausländischen»»
Türkei überarbeitet Road Map wegen IS-Terror
Die Türkei gerät in der Region zunehmend zwischen die Stühle. Ihre Haltung gegenüber dem IS wird nicht»»
1 Ekim 2014/ 11:40 / , 0
Beziehungen mit Ägypten vor dem endgültigen Abbruch
Seit dem Sturz von Präsident Mursi in Ägypten herrscht zwischen Ankara und Kairo Eiszeit. Nun geht der türkische»»
1 Ekim 2014/ 11:45 / , 0
Die Hizmet-Bewegung: Der Weg von einer passiven Transparenz zu einer aktiven Transparenz
Zivilgesellschaftliche Bewegungen sind in einer ständigen Interaktion mit der Gesellschaft, in der sie aktiv sind- natürlicherweise»»
1 Ekim 2014/ 11:46 / , 0
„Gegen Prinzipien des Koran und der Lebenstradition unseres Propheten“
HOME
Der türkische Islamgelehrte Fethullah Gülen verurteilt in einer öffentlichen Stellungnahme die Aktionen der»»
"Journalistenpreis Integration 2014" geht an Doris Plank, Roberto Talotta und Bernd Vasari
HOME
Doris Plank (ORF), Roberto Talotta (Ö1) und Bernd Vasari (Wiener Zeitung), erhielten letzte Woche im Presseclub Concordia»»
Türkische Geiseln nach 101 Tagen wieder frei
HOME
Nach mehr als drei Monaten in der Gewalt der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind 49 türkische Geiseln wieder frei.»»
Straßburg: Religionsunterricht der Türkei ist diskriminierend
HOME
Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof fordert die Türkei zu Reformen im staatlichen Religionsunterricht auf.»»
Kolumnisten
Abonnieren Sie hier den Zaman-Newsletter