|  
  |  
RSS
Mayıs 23, 2015
 
 
 
 
 
 
Altersarmut bei Ex-JugoslawInnen drei, bei TürkInnen acht Mal höher
NACHRICHTEN
2,5 Millionen Türken in Europa sind zur Wahl aufgerufen

In Europa lebende Türken geben seit letztem Freitag an ihre Stimme für die Parlamentswahlen in ihrem Herkunftsland am 7. Juni ab.

13 Mayıs 2015/ / , 0
70 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen
Vor 70 Jahren am 5. Mai 1945 wurden die Häftlinge aus dem Konzentrationslager Mauthausen und seinen 49 Außenlager befreit. Über 22.000 Menschen, Überlebende des Konzentrationslagers sowie zahlreiche hochkarätige PolitikerInnen aus dem In- und Ausland haben dazu am Gedenkzug über den Appellplatz in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen teilgenommen. Begleitet wurde die europaweit größte Gedenk- und Befreiungsfeier erstmals von nationalen und internationalen Chören.
13 Mayıs 2015/ / , 0
Gute Entwicklung im Tourismus federt Rückgang in Leistungsbilanz ab
Österreichs Leistungsbilanz erzielte 2014 im Umfeld geringen Wachstums sowie einer schwachen Entwicklung des Welthandels weiterhin einen Überschuss in Höhe von 2,6 Mrd EUR oder knapp einem Prozent des BIP. Im Verlauf der Finanz- und Wirtschaftskrise zeigte sich jedoch ein rückläufiger Trend. 2014 stand einem gestiegenen Güterdefizit sowie einem rückläufigen Überschuss aus unternehmensbezogenen Dienstleistungen neuerlich ein hervorragendes Reiseverkehrsergebnis gegenüber. 25 Millionen Gästeankünfte aus dem Ausland bedeuteten zum fünften Mal in Folge einen neuen Rekordwert. Die Reiseverkehrsbilanz verzeichnete mit 7,4 Mrd EUR die zweithöchsten jemals registrierten Nettoeinnahmen. Österreichs grenzüberschreitende Kapitalströme stagnierten weiterhin auf geringem Niveau. Direktinvestoren zogen netto erstmals Eigenkapital aus dem Ausland ab, woraus zu schließen ist, dass sie ihre Beteiligungen derzeit konsolidieren.
13 Mayıs 2015/ / , 0
Pröll und Kurz unterzeichneten Vertrag über sprachliche Frühförderung
Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bundesminister Sebastian Kurz unterzeichneteten letzte Woche im Anschluss an ein Arbeitsgespräch in St. Pölten einen 15a-Vertrag über die künftigen finanziellen Mittel für die sprachliche Integration von 3-bis 6-Jährigen mit mangelnden Deutsch-Kenntnissen.
13 Mayıs 2015/ / , 0
OSS – Neue rechte Terrorgruppe in Deutschland entdeckt
 In Deutschland hat sich offenbar eine neue rechtsextreme Terrorgruppe gebildet. Die „Oldschool Society“ (OSS) soll Anschläge gegen Moscheen und Asylheime geplant haben.
13 Mayıs 2015/ / , 0
Kaddor: „Mir als Muslimin diese Frage zu stellen, ist eine Frechheit“
NACHRICHTEN
Ein Deutsch Türkische s Journal-Artikel, in dem Lamya Kaddor im Mittelpunkt stand, sorgte Anfang der Woche für»»
Deutscher Bundesinnenminister Thomas de Maizière im Zaman Interview:
HOME
Wir brauchen die Kompetenz der Muslime bei der Prävention der Deradikalisierung»»
Faymann: "EU soll Flüchtlinge neu verteilen"
HOME
"Ich will jetzt rasch eine EU-weite Regelung erreichen, dass sich künftig alle 28 Länder bereit erklären,»»
Reisepässe rechtzeitig ohne Wartezeit beantragen
Die Urlaubszeit naht. Wer schon jetzt überprüft, ob der Reisepass noch gültig ist, kann sich längere»»
6 Mayıs 2015/ / , 0
Justizskandal in der Türkei
Nach der Amtsenthebung  und Verhaftung zweier Richter, die eine Entlassung der Beschuldigten im „Tahşiye“-Prozess»»
6 Mayıs 2015/ / , 0
Frauenberger: Regelungen für Einbürgerungen gehören zu den restriktivsten in Europa
Als "ausgesprochen spannend, aber keinesfalls überraschend" bezeichnet die Wiener Integrationsstadträtin Sandra»»
6 Mayıs 2015/ / , 0
Die unkontrollierte Macht von Dynastien in Politik und Wirtschaft
NACHRICHTEN
Mächtige Dynastien und Familien haben in Politik und Wirtschaft oftmals Macht und Einfluss in einem Ausmaß angehäuft,»»
Studie: Hohe Toleranz in Österreich – außer bei Religion
HOME
Studie: Toleranz in Österreich groß geschrieben – bei Religion scheiden sich die Geister»»
Kurz: Medien können Chancen von Integration begreifbar machen
HOME
Am 23. April 2015 fand im Presseclub Concordia die Podiumsdiskussion "Herausforderung Vielfalt - Integration und Migration»»
Österreich erkennt Genozid an, Türkei zieht Botschafter ab
HOME
Zwischen der Türkei und Österreich gibt es diplomatischen Ärger. Nach der österreichischen Parlamentserklärung»»
Kolumnisten
Abonnieren Sie hier den Zaman-Newsletter